In etwa einer Stunde kann man sich mit Karten für das irische Oxegen Festival eindecken, vorausgesetzt man hat sich rechtzeitig mit Logindaten für den Shop eingedeckt. Schon jetzt aber kann man die nächsten beiden Lineupzugänge des Julifestivals begrüssen: Fatboy Slim und Arcade Fire stosse neu ins Programm.

Für die kanadischen Indie-Rocker Arcade Fire ist es die erste Bestätigung im europäischen Festivalsommer 2010, der Fans von Juni und Julifestivals gleichermassen aufhorchen und hoffen lassen wird.

[important color=green title=“Lineup Oxegen 2010″]

Muse (Headliner)
Eminem (Headliner)
Kasabian (Headliner?)
Jay-Z (Headliner?)

Aeroplane
Arcade Fire
Armand Van Helden
A-Trak
Black Eyed Peas
Broken Social Scene
Calvin Harris
David Guetta
Ellie Goulding
Empire Of The Sun
Erol Alkan
Faithless
Fat Boy Slim
Florence & The Machine
Goldfrap
Gossip
Hot Chip
John Mayer
La Roux
Mumford & Sons
Newton Faulkner
Paolo Nutini
Rise Against
The Coral
The Prodigy
The Temper Trap
Two Door Cinema Club
Stereophonics
Steve Aoki
Vampire Weekend
Wolfmother

[/important]

1 KOMMENTAR

Comments are closed.