Dave Grohl gönnt sich keine Pause. Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt und damit die Tour mit Them Crooked Vultures, möchte er nicht nur ein weiteres Album der Allstarband präsentieren.
Auch sein zweites Standbein, die Foo Fighters, werden im September mit den Sudioarbeiten an einem Nachfolger zum Best Of Album bzw dem 2007er „Echoes, Silence, Patience & Grace“ beginnen.

Foo Fighters have just started writing and we’re going to start recording in September so life is full of music.

Dave Grohl, Foo Fighters

Das gab Dave Grohl bei einem Interview mit BBC 6 Music preis. Man trete gerade in die erste Produktionsphase ein, in der man langsam Fahrt aufnimmt. Erste Songideen für das 7. Studioalbum seien da und man versuche sie nun auf Papier zu bannen. Im September sollen dann die Aufnahmen über die Bühne gehen. In wie fern das mit den Planungen der Crooked Vultures kollidiert, werden die nächsten Monate zeigen. Them Crooked Vultures Bassist John Paul Jones hatte vor Kurzem geäussert man wolle sich Ende des Sommers einem neuen Werk widmen.

Update 9.März, 13:10 Uhr:

Weitere Details sickern durch. So soll Butch Vig, den Dave schon als Knöpfchendreher von Nirvanas „Nevermind“ her kennt, pünktlich zum 20jährigen Jubiläum dieses Kultalbums erneut mit Grohl zusammenarbeiten. Dem Rolling Stone erklärte der Teilzeitdrummer von Them Crooked Vultures ausserdem, er denke das kommende Foo Fighters Album könnte das musikalisch härteste werden das die Welt bisher von der Band gesehen habe.

I think this could be our heaviest album yet.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.