Der ganz grosse Name fehlt den Neubestätigungen des Highfield. Man geht mit Unheilig, Monster Magnet, Madsen, Gogol Bordello, Bela B y Los Helmstedt, The Sounds, All Time Low und General Fiasco in die nächste Bestätigunsrunde.

Unheilig ist der Überflieger der deutschen Bandszene. Stilistisch bewegt sich die Band von Electro Pop über Neue Deutsche Härte bis hin zu ruhigen Balladen. Ihre Wurzeln liegen aber im Synth Rock. Auf dem ersten Album „Phosphor“ sind noch deutsche und englische Titel enthalten. Auf allen nachfolgenden Alben veröffentlichte Unheilig nur noch Lieder mit deutschen Texten. So auch auf „Grosse Freiheit“, das Ende 2009 erschien und bis auf Platz 1 der deutschen Charts kletterte.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=25 limit=10]

Die Premiere des Highfield an neuem Standort mitzufeiern kostet derzeit 101 Euro.

[important color=green title=“Lineup Highfield und Area4 2010″]Placebo
Billy Talent
Blink182
All Time Low
Bela B
Fettes Brot
General Fiasko
Gogol Bordello
Jennifer Rostock
Karamelo Santo
Mad Caddies
Monster Magnet
NoFX
Parkway Drive
Revolverheld
Unheilig
The 69 Eyes
The Asteroids Galaxy Tour
The Gaslight Anthem
The Sounds
Wir sind Helden
[/important]

1 KOMMENTAR

Comments are closed.