Nach vielen Gerüchten und Selbstbestätigungen ist heute der Zeitpunkt gekommen, da das Sziget die ersten Namen für die Edition des Sommers offiziell verlauten lässt.

Ganze 27 sind es geworden, angeführt von Muse, Kasabian, Iorn Maiden, Billy Talent, Papa Roach und The Hives.

Das Sziget wird in diesem Jahr vom 9.-16.August in den Outskirts von Budapest veranstaltet. Karten inklusive Camping sind für 170 Euro zu haben. Wer darauf verzichten möchte bezahlt 140 Euro. Ein Stellplatz fürs Caravancamping schlägt mit zusätzlichen 110 Euro zu Buche.

Alle 27 Bestätigungen im Überblick:

Bad Religion
Billy Talent
Children Of Bodom
Danko Jones
Enter Shikari
Faithless
Gentleman
Gorillaz Sound System
Gwar
Ill Niño
Infected Mushroom
Iron Maiden
K.I.Z.
Kasabian
Lyapis Trubetskoy
Monster Magnet
Muse
Papa Roach
Paradise Lost
Ska-P
Skindred
Subsonica
The 69 Eyes
The Cribs
The Hives
The Specials
The Toy Dolls

6 KOMMENTARE

  1. EIn kleiner Hinweis zum Sziget:

    Das Hauptfestival geht vom 11.-15.08.

    Am 10.08. gibt es einen Day-Zero an dem es Specials gibt und am 09.08. einen weiteren zusätzlichen Tag, an dem z.B. Tag des ungarischen Liedguts sein kann… ;) Für dieses Jahr gibt es noch keine inhaltliche Ankündigung für die Tage „0“ und „-1“.

    Der 16.08. ist immer (sonderbarerweise) aufgeführt, weil das Bühnenprogramm in der Nacht vom 15. auf den 16. endet. Ansonsten ist der 16. der klassische Rückreisetag!

    Bands die sich selbst bestätigt haben sind (neben den oben aufgeführten) u.a.:

    – Tony Allen
    – Gotan Project
    – Oi Va Voi
    – Orquesta Buena Vista Social Club + Omara Portuondo
    – Shantel & Bukovina Club Orkestar

    Insgesamt gibt es rund 40 Spielstätten auf denen rund 1.000 Künstler auftreten. Neben Konzerten und Parties gibt es auch Theater, Kleinkunst, Variete und Film-Veranstaltungen.

    • Nach weiteren 5 Minuten Recherche bin ich der Meinung, dass es sich dabei um die Gorillaz und ihre Videowände handelt. Das Netz gibt ausser der zugangsgeschützten Seite wenig her aber bei Youtube heissen die Gorillaz Live-Videos teilweise genau so.
      Spätestens wenn die Bandbeschreibungen auf sziget.hu online gehen wissen wir es genau.

      Und weitere 5 Minuten später sagt mir Twitter: Das ist eine andere Band.
      Verwirrung komplett.

    • Es handelt sich wohl leider nicht um die Gorillaz selbst, sondern um ein Soundsystem bei dem ein DJ Gorillaz Tracks auflegt, dabei Videoprojektionen steuert und Sessionmusiker dazu live spielen…

      http://www.dex-ray.com/gorillaz_sound_system.php

      Von Musikern her scheinen ein Drummer, ein Percussionist und möglicherweies Killa Kela als Rapper dabei zu sein. Ist auf jeden Fall offiziell „lizensiert“ – vermutlich für alle Clubs und Festivals die sich die volle Show nicht leisten können!

Comments are closed.