Von Alice in Chains Reunion beim letztjährigen Sonisphere UK zeigen sich die Macher derart beeindruckt, dass sie die amerikanischen Grunge-Heroen für 2010 erneut und exklusiv buchen. Ausserdem seit heute neu im Knebworth Lineup: Pendulum, Therapy?, Dir En Grey, Alice in Chains, Lacuna Coil, Europe und Municipial Waste.

In den 1990er Jahren verkaufte kaum jemand mehr Tonträger als Alice in Chains. 17 Million davon wanderten über die Ladentheken. Nach dem tragischen Tod von Frontman Layne Staley löste sich die Band 2002 auf um 2005 mit dem neuen Leadsänger William Duvall zurückzukehren. Mit ihrem ersten Album nach 14 Jahren kehrten Alice in Chains 2009 zurück. „Black Gives Way To Blue“ wurde von mehreren Magazinen als Album des Jahres benannt.

2 KOMMENTARE

  1. Alice in Chains spielen doch auch beim Roskilde und Werchter, also nicht ganz exklusiv oder?

    • exclusiv bezieht sich auf großbritannien,
      da es dort der einzige auftritt 2010 ist.

Comments are closed.