Mit Kettcar präsentiert das Omas Teich am Abend seinen zweiten Headliner. Und wieder kommt er nicht nur aus dem hohen Norden, sondern gleich noch aus Hamburg. Der erste Hansestätter Bühnenkopf, Fettes Brot, ist schon seit ein paar Wochen bekannt und spielt laut eigenen Tourdaten am Samstag. Demnach bliebe für die Indie-Rocker der slot am Freitag.

Kettcar konnte man höchstexklusiv buchen. Sie spielen ihre einzige Festivalshow im Jahr 2010 beim Omas Teich. Ein Coup der dem ostfriesischen Festival zuvor bereits mit Nada Surf gelang. Um dabei zu sein unterbrechen Kettcar eigens die Aufnahmen zu ihrem neuen Album. Als CoHeadliner für den Samstag konnte man Johnossi gewinnen. Die Schwedenrocker sind schon etwas weiter als Kettcar und kommen mit neuem Album vorbei. Zuhause schoss die erste Single „What’s The Point“ gleichmal von 0 auf 1 in den Charts.

Hauptbühne:

Fettes Brot (Headliner Samstag)
Kettcar (Headliner Freitag)
Nada Surf (CoHead Freitag)
Johnossi (CoHead Samstag)
Beat!Beat!Beat
Captain PlanET
Friska Viljor
Frittenbude
Frogfly
Hellsongs
Jupiter Jones
Scumbucket
Supershirt
The Black Box Revelation
The Busters

Nebenbühne:
Alias Caylion
Dioramic
Long Distance Calling
Mega!Mega!
Solo Morasso
Telegraphs
The Picturebooks
Trip Fontaine
Tusq