Mit 3 letzten Bands schliesst das Nova Rock das Booking für 2010 ab. Auf Wunsch und als Special Guest von Headliner Green Day findet Joan Jett mit ihrer Band The Black Hearts auf die Pannonia Fields II. Der Evergreen „I Love Rock’N’Roll“ brachte der heute 52jährigen den Legendenstatus ein. Eine Reputation, von der die anderen beiden Bands des finalen Pakets, Bauchklang und Admiral Freebee, noch meilenweit enfernt sind.

Der belgische Sänger/Songwriter Tom Van Laere alias Admiral Freebee ist immerhin in seiner Heimat eine Institution. Jedes seiner drei ersten Alben schaffte es an die Spitze der Charts. Jüngst erschien sein 4. Werk „The Honey & The Knife“.
Bauchklang formierte sich bereits 1996 als vocal-groove-Project. Die 6köpfige Band erzeugt ihren Sound ohne Instrumente – nur mit der Kraft ihrer Stimme, ihres Bauches und ihres Zwerchfells.

Für den späten Donnerstag bzw. frühen Freitag wird der nach Tagen sortierte Timetable erwartet. Traditionell geht mit Bekanntgabe dieser Daten auch ein kleines Kontingent Tageskarten in den Verkauf. Diese sind in diesem Jahr ab Freitag, 9:00 Uhr morgens zu haben.

Das sagt das Festival zu seinen Neuzugängen:

Sie ist die wahre Queen des RockNRoll. Joan Jett hat seit dem Split ihrer Kultruppe The Runaways die Schlagzahl noch verstärkt und ist im Nullkommanichts zur Ikone aufgestiegen. „I Love Rock N Roll“, „Crimson & Clover“ und die beste Version von „Do You Wanna Touch Me“ seit Gary Glitter rotieren seit Jahrzehnten auf jedem gut situierten Partyplattenteller abseits von Versace und Dolce & Gabbana. Statistisch gesehen sind von Joan Jett seit 1980 mindestens 23 Alben veröffentlicht worden. Ihre Konzerte sind immer noch genauso energiegeladen wie eh und je und Joan Jett wurde persönlich von Green Day auf das Nova Rock Festival eingeladen. Gibts eine besser Bad Reputation? Mit Sicherheit nicht. Joan, wir freuen uns auf dich!

Signs, Signale. Man muß nicht lange herumrätseln beim Titel dieses neuen Bauchklang Albums. Er ist ein Statement, ein Leuchtfeuer, ein Fanal. Ein Zeichen der Rundumerneuerung. Bauchklang haben ihren einzigartigen „Vocal Groove“-Sound verfeinert, ausgefeilt und weiterentwickelt, die repetitive Hypnotik und unterschwellige Dramatik der Songs unterstützt die Botschaft: Es wird Veränderungen geben, neue Sichtweisen, ein radikal neues Denken – erkenne das Menetekel an der Wand. Signs: Ein markanter Auftakt für ein neues Jahrzehnt.

Die besondere Vermischung von Pop, intelligenten Arrangements und wunderbaren Melodie mit einem Schuss Elektronik und der exakt richtigen Independent Würzemachen die besondere Faszination von Admiral Freebee aus. Mit bürgerlichem Namen Tom Van Laere, ist der belgische Singer & Songwriter bisher mit jedem seiner Alben an die Spitze der belgischen Charts geklettert. Das aktuelle Album The Honey & The Knife beweist eindrucksvoll, dass es oftmals doch besser ist, Musiker statt Tennisspieler zu werden. A little bit of Disco and Hardrock.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.