Shares

Noch bevor die letzten Bandlücken geschlossen sind, gewährt das Sonnenrot einen tieferen Einblick in sein Programm 2010. Wir erkennen 5 offene Slots im Lineup und können nur mutmassen wer auf welcher der beiden Bühnen spielen wird. Es ist davon auszugehen, dass die East- und West-Stage im Wechsel, also ohne Überschneidungen bespielt werden.

Besonderheit beim Echinger 2-Tagesfestival: Die letzte Band ist nicht der Headliner, sondern vielmehr eine die den Tag ausklingen lassen soll. Für beide Tage ist dieser Act noch nicht veröffentlicht worden. Freitags fehlt ausserdem noch der adäquate Headliner zum CoHead 2raumwohnung sowie eine Band für die chillige Stunde von 17-18 Uhr. Samstags stehen The Notwist als Cohead und Maximo Park als Headliner bereits fest. Der Dreiviertelstunden-Slot ab 13:05 Uhr wartet noch darauf besetzt zu werden.

Indes haben Miike Snow dem Festival ohne Angaben von Gründen abgesagt. Die Suche nach passendem Ersatz ist bereits angelaufen.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=67 limit=1]

Spielplan des Sonnenrot 2010:

Freitag, 16. Juli
Bandvonbis
An Horse13:0513:50
Anajo13:5514:40
Rainer von Vielen14:4515:45
Itchy Poopzkid15:5516:55
tba.17:0018:00
Stereophonics18:0519:05
Kilians19:1020:10
Fogging Molly20:3021:45
2raumwohnung21:5023:20
tba.23:2500:55
tba.01:0002:00
Samstag, 17. Juli
Bandvonbis
Ja, Panik11:2512:10
Disco Ensemble12:1513:00
tba.13:0513:50
Friska Viljor13:5514:40
DÚNÉ.14:4515:45
Danko Jones15:5516:55
WhoMadeWho17:0018:00
The Sounds18:0519:05
Bonaparte19:1020:25
Tocotronic20:3021:45
The Notwist21:5023:20
Maximo Park23:2500:55
tba.01:0002:00