Das gibt es auch nur beim Glastonbury. Auf der Pressekonferenz überraschte Macher Michael Eavis die anwesende Journalie mit der Aussage, er habe alle 3 Headliner für das kommende Jahr bereits unter Dach und Fach. Der Termin für die Edition vor der Olympiapause ist schon länger bekannt: 22.-26.Juni 2011, wobei nur die letzten 3 Tage von Musik beherrscht werden.

Mit den Namen der Headliner wollte er -wie zu erwarten- noch nicht herausrücken. Er lies sich nur entlocken, dass es sich um „3 sehr gute Headliner“ handele. In diesem Zusammenhang lobte er auch Muse: „Sie waren der Headliner auf den wir gewartet haben.“

Ob U2 eine der 3 gebuchten Bands sind, sie also ihren Headliner-Auftritt von diesem Jahr 2011 nachholen, wollte Eavis nicht bestätigen.