Mit einem kurzfristigen Umbau des Programmplans für den Tanzberg reagiert das Rheinkultur (3.Juli, Rheinaue Bonn) auf das WM-Viertelfinale Argentinien – Deutschland.

So wird nun Techno-Ikone Daniel Steinberg bereits von 13:30 – 15:00 Uhr auflegen. Das bringt ihm mehr Zuhörer und die Möglichkeit mit dem Rest des Festivals im Rahmen der „Fankultur“ das Spiel der Deutschen zu verfolgen.

Auch auf die Wettervorhersage geht man ein – am Samstag soll es bei strahlendem Sonnenschein bis  zu 37 Grad warm werden. Der Preis für Mineralwasser wird daher auf 2,30 Euro abgesenkt. Zudem werde man nahezu doppelt soviel Thekenpersonal engagieren und damit versuchen die 2009 bemängelten Wartezeiten an den Getränkeständen in erträglichem Rahmen zu halten.
Zusätzlich wird es auf dem Gelände Wasserstellen geben, an denen man seinen 1L Tetrapack mit Leitungswasser auffüllen kann. Wichtig: Nur Wasser-Terapacks bis zu 1 Liter Füllmenge dürfen von zuhause mitgebracht werden!
Tipp von mir: Auch die Sonnencreme nicht vergessen und mit angemessener Kopfbedeckung anreisen.

Link zum Programm des Festivals.