Die Idee muss aus einem feuchtfröhlichen After-Work-Umtrunk hervorgegangen sein. Jedenfalls wollen die britischen Veranstalter bei ihrem Sonisphere Heimspiel am kommenden Wochenende die Hardrocker für den eher genreuntypischen Time Warp aus dem Musical Rocky Horror Picture Show begeistern.

Derzeit liegt der Rekord im gleichzeitigen Time Warp Massentanz bei knapp 4000 Personen. Diese Marke will das Festival am Wochenende knacken. Und das sollte -wenn die Kunde des Rekordversuchs noch ein wenig die Runde macht- eigentlich auch problemlos zu schaffen sein. Schliesslich werden in Knebworth über 80.000 Fans erwartet.

Damit die Moves auch wirklich sitzen und die Metalheads zuhause schonmal üben können, hat die Crew sich schonmal auf die Bühne gestellt und zeigt via YouTube wie man sich zu bewegen hat.

httpv://www.youtube.com/watch?v=nCibhQGfzXg

Schwachsinn oder eine coole Gegenbewegung zu den Flashmobs unserer Tage? Was meinst Du?