2 Tage nachdem das Highfield Festival zum ersten Mal am Strömthaler See stattgefunden hat, ziehen die Veranstalter eine erste Bilanz im Bezug auf dem neuen Standort.

22.000 Besucher feierten am Wochenende bei wechselhaften Wetterverhältnissen Bands wie Blink182, Placebo oder NOFX. 3.000 Besucher weniger als bei der letztjährigen Ausgabe des Festivals. Dennoch zeigen sich die Veranstalter optimistisch. In Zukunft soll das Festival zwischen 40.000 und 50.000 Besucher jährlich anziehen um somit „eines der größten deutschen Festivals zu werden“, so Dieter Semmelmann, einer der Veranstalter.

Um mit den größeren Besuchermassen auch bei schlechten Wetterverhältnissen besser zu Recht zu kommen sollen weitere feste Straßen am Gelände angelegt werden. Außerdem gilt es den Shuttlebusverkehr zu verbessern.
Als besonderes Goodie soll es ab nächstes Jahr möglich den See, der direkt am Gelände liegt, zum Baden zu nutzen.

Insgesamt zeigen sich die Veranstalter aber durchaus positiv, was den neuen Standort betrifft.Der Umzug scheint gelungen.
Liebhaber des alten Festivalstandort vermissen allerdings bereits jetzt die kurzen Gehwege zu den Bühnen, die einmalige Atmosphäre und das familiäre Gefühl.
Bleibt zu hoffen, dass der Mensch doch ein Gewohnheitstier ist und die Veränderungen den neuen Standort angenehmer gestalten werden und die Erinnerungen an ein kleines Highfield langsam verblassen werden.

Wir bleiben gespannt. Das Highfield 2011 wird übrigens traditionell wieder Ende August stattfinden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Die Quelle zum Nachlesen der Infos findet sich hier.

3 KOMMENTARE

    • Das ist wohl so, aber schon bei der Suche nach einem Ersatz für den Stausee Hohenfelden war man darauf bedacht ein Gelände zu finden, das wesentlich mehr Leute beherbergen kann. Von daher sind die Pläne nichts wirklich überraschendes.
      Ausser vielleicht dass man quasi eine Verdopplung anpeilt – aber die wird sicher nicht nächstes Jahr schon real. Man denkt hier wohl in grösseren Zeitintervallen.

  1. Denke schon dass der Termin feststeht, Kollegin.
    Denn es sollte schon mit dem Teufel zugehen wenn man nicht mehr parallel mit dem Area4 veranstalten sollte. Und das ist bereits au 19.-21.August 2011 festgelegt worden.

Comments are closed.