Bei der Premiere des Rolling Stone Weekender im letzten Jahr hatte man Mühe die Tickets abzusetzten, im zweiten Jahr verkaufen sich aber schon wie geschnitten Brot. Das revolutionäre Konzept Festival mit Urlaub am Strand und Wellness-Anwendungen zu verknüpfen scheint sich nicht nur langsam herumgesprochen zu haben, sondern auch zu gefallen.

Wer auf die Musikkomponente des Rolling Stone Weekender besonderes Gewicht legt, bekam die letzten Tage weitere Argumente eines der Appartments/Hotelzimmer am Weissenhäuser Strand einzuchecken.
Biffy Clyro, Katzenjammer, Chuck Ragan, Pearly Gate Music und Field Music wurden neu ins handverlesene Lineup aufgenommen in dem schon zuvor Schmankerl wie The National, The Gaslight Anthem oder K’s Choice warteten.

Einstiegspreis für das 2tägige Festival waren 119 Euro inklusive Unterkunft. Allerdings sind schon jetzt 17 der 26 Preiskategorien ausverkauft. Darunter auch die günstigen. Wer am 12. und 13.November an die Ostsee fahren möchte muss derzeit mindestens 169 Euro dafür berappen, nächtigt dann aber auch dementsprechend nobel.

Das komplette Programm des Rolling Stone Weekender: