Zum dritten Mal nach 2008 und 2009 holt sich das Wacken die Hardrocker Airbourne (Myspace) ins Billing. Besonders traurig für Festivalisten, die 2011 nicht mit dem Wacken planen: Es wird die einzige Festivalshow der Australier bleiben.

Im Lineup warten mit Avantasia und Blind Guardian bereits zwei exklusive Headliner. Ausserdem bei der 22.Edition dabei: Apocalyptica und erstmalig Suicidal Tendencies.

Nachdem das XMas-Ticketing erneut bereits innerhalb eines Tages beendet wurde kann man sich nun für 130 Euro ein Hardticket gültig für alle 3 Festivaltage sichern.

[nggallery id=113]
Airbourne bei Rock im Park 2010

Wer auf die testosteronegeladene nicht verzichten möchte, bekommt schon im November die Gelegenheit die jungen AC/DC live indoor zu verfolgen. 31,90 Euro sollte einem der Spass unbedingt wert sein.

[gigpress_shows scope=upcoming artist=95 limit=10]

1 KOMMENTAR

  1. Hab sie als Vorband der Toten Hosen 2008 gesehn gehabt – war wirklich gut. Würde sie mir auf nem Festival auch nochmals anschauen, aber das Wacken werd ich mir nicht antun, ist mir im Großen und Ganzen dann doch zu heftig ;)

Comments are closed.