Foto: Thomas Peter

Es hat nicht sollen sein. Neugierig erkundete ich nach Ankunft am Sonnenrot Gelände die Lokation und landete schliesslich am Ticketcounter wo ich mir mein Pressebanderl besorgte. Dort konnte mir niemand Auskunft über die Existenz eines Pressezeltes geben – also suchte ich selber danach auf dem Bühnengelände. 20 Minuten und einige Gespräche mit Securities später war die Erkenntnis da: Es gab kein Zelt, kein Internet und auch keinen Strom. Während ich erste beiden Ausfälle kompensieren hätte können, wog die fehlende Energie so schwer, dass ich vom Vorhaben Liveblog vom Sonnenrot Abstand nehmen musste. Ein grosses Sorry an alle, die sich darauf gefreut hatten.

So lange mein eeePC im Officemodus durchhielt, tippte ich meine kurzen Gedanken zu den Auftritten in die Tastatur. Nun werd ich Euch also mit einem Liveblog aus der Konserve beglücken. Hoffnungsvoller Dings läuft das Liveblog vom Taubertal ab Freitag erfolgreicher. Wenn nicht habt ihr als Alternative auch das offizielle Liveblog des Festivals in der Hinterhand.

[autoviewer=174,700,550]