Einen Namen hat der Nachfolger vom 2008er „Accelerate“ zwar noch nicht, REM liesen nun aber wissen man habe ihn im komplett im Kasten. Das Recording sei abgeschlossen und man beabsichtigt das neue Machwerk im Frühjahr 2011 auf den Markt zu werfen. Perfekter Termin um die Alternative Rocker dann im Sommer auf Festivals zu begrüssen. Findet ihr nicht?

Teile des Albums wurden seit Juli zusammen mit Produzent Jacknife Lee in den traditionsreichen Berliner Hansa Studios eingespielt. Schon bei „Accelerate“ hatte man auf Lees Dienste vertraut. Details wie eine Trackliste und/oder einen musikalischen Vorgeschmack sucht man derzeit noch vergeblich. Immerhin aber -und für uns fast interessanter als ein Songschnippsel- hat die Gerüchteküche für den kommenden Sommer neues Futter bekommen.