Exklusiv scheinen virtualfestivals.com Infos über neue Daten von Kings Of Leon im Mai und Juni 2011 vorzuliegen. In Grossbritannien werden die als Headliner diverser Sommerfestivals gehandelten Rocker demnach folgende Termine bespielen:

Mai
28 Slane Castle
30
Coventry Ricoh Arena

Juni
17 Sunderland Stadium of Light

19 Manchester Lancashire County Cricket Ground
22 L
ondon Hyde Park
26 Edinburgh Murrayfield Stadium

Werden diese Daten bestätigt, sind Kings Of Leon für Southside/Hurricane (17.-19.Juni) aus dem Rennen. Zuletzt 2009 waren die Amerikaner bei den beiden FKP Scorpio Festivals als Headliner aktiv. Da man dort immer bestrebt ist möglichst selten die gleichen Bands für die Top Slots einzusetzen, war eine Teilnahme von vorne herein nicht absolut wahrscheinlich. Zumal in diesem Jahr ein paar mehr alternativen auf dem Markt zu sein scheinen als in dürren Jahren.

Interessant wird sein welch weiteren ausserenglischen Termine uns die nächsten Tage bescheren werden. Vielleicht lässt sich dann auch mehr zu einem potentiellen Engagement bei Rock am Ring / im Park sagen. Einige gehen davon aus mit diesen Tourdaten stünde schon der erste Ring-Headliner fest. Das ist nicht ganz von der Hand zu weisen, trifft eine von Veranstalterseite ausgerufene Anforderung doch unzweifelhaft auf die Followhill-Gang zu: Man sprach davon 2011 einen amerikanischen Headliner präsentieren zu wollen, der niemals zuvor am Nürburgring gespielt hat.