Update 8.November
diepresse.com hält ein paar interessante Details zum Nova Rock bereit. So ist die Zukunft am aktuellen Standort Nickelsdorf bis ins Jahr 2016 gesichert worden. Ein erstes Bandpaket, so konnte man Macher Ewald Tatar entlocken, soll es am 15.November geben. Auch nicht uninteressant: Mindestens einer der Headliner 2011 feiert seine Nova Rock Premiere. Das würde neben Ozzy Osbourne beispielsweise auch für die Foo Fighters und Kings Of Leon gelten.

Das österreichische Nova Rock präsentiert sich furchtlos gegenüber gleichzeitig stattfindenden Konkurrenten wie Download, Sweden Rock, Rock Hard und Pinkpop und bleibt seinem angestammten Slot auch 2011 treu. Allerdings zieht man einen Joker aus dem Ärmel und lässt sein Festival genau wie in diesem Jahr vom 11.-13.Juni laufen, also von Samstag bis Pfingstmontag. Dieser strategische Schachzug vermindert die direkte Konkurrenz um einen Headliner, denn von den angesprochenen Festivals braucht nur das Pinkpop mit anderer musikalischer Schlagrichtung auch noch einen für den Montag.

Tickets fürs Nova Rock gibts ab 12 Uhr für 109 Euro, als VIP-Version für 179 Euro. Gebühren in Höhe von circa 10 Prozent sind noch aufzuschlagen. Caravan Ticketing schlägt mit 49 Euro zu Buche.