Auf den Zwist der Gallagher Brüder folgte das Ende von Oasis und die Suche nach einem neuen Namen. Die verbliebenen Mitglieder Gitarrist Gem Archer, Bassist Andy Bell der nun ebenfalls Gitarrensaiten zupft, Drummer Chris Sharrock und eben Liam Gallagher holten sich Gorillaz Bassist Jeff Wootton an Board und entscheiden sich fortan als „Beady Eye“, Knopfauge, aufzutreten.

Heute Morgen nun setzt die Band erstmals ein musikalisches Zeichen. Ihre Debutsingle „Bring The Light“ ist ab sofort als Gratisdownload über beadyeyemusic.co.uk zu haben. Als limitierte 7-inch Vinyl mit der B-Seite „Sons Of The Stage“ kann man sie auch für Geld über die Bandwebseite beziehen.
Ein Album ist für kommendes Jahr geplant.

Was haltet ihr vom ersten musikalischen Erguss?