Die Familie Followill wird definitiv im Juni Festivals headlinen. Das können wir so definitiv sagen, weil das britische Isle Of Wight Festival (10.-12.Juni) sie gerade als Headliner für seinen Freitag bestätigt hat. Zumindest in Grossbritannien aber wird es das einzige Open Air bleiben, das Kings Of Leon bespielen. Glastonbury ist also definitiv raus aus dem Rennen.

Ab 19.November werden die ersten Karten für das Isle Of Wight verkauft. Wer überlegt dorthin zu fahren sollte nach dem Verkaufsstart nicht allzu lange zögern. In den letzten Jahren waren die Karten immer ziemlich schnell vergriffen.

Ein Auftritt bei Rock am Ring/ im Park wird immer wahrscheinlicher. Zumal sie dort noch nie aufgetreten sind. Erschwerend in Sachen Ring hinzu kommt: Man hat von Veranstalterseite angekündigt eine amerikanische Band auf den Headlinerposten hieven zu wollen, die bisher noch niemals am Ring gespielt hat.

Und zu Zeiten von Hurricane/Southside wo sie 2007 und 2009 ihre Visitenkarte abgaben, haben die Kings schon volles England-Programm. Am 17.Juni spielen sie in Sunderland, am 19. dann in Manchester.

Wir erwarten heute noch mindestens vom Novarock eine Bandwelle mutmasslich mit Kings Of Leon als Aushängeschild.

[festival]15125[/festival]