Nach Metallica präsentiert Rock in Rio mit den Red Hot Chili Peppers den nächsten internationalen Hochkaräter. Sie sollen zusammen mit Snow Patrol und den in unseren Breiten weithin unbekannten einheimischen Capital Inicial den als Rock-Tag ausgerufenen Samstag (29.September) gestalten.

Red Hot Chili Peppers in der Besetzung Anthony Kiedis (Gesang), Flea (Bass), Chad Smith (Schlagzeug) und Josh Klinghoffer (Gitarre) gelten nach den gestrigen Dementis bei Rock am Ring auch als loser Kandidat für einen der beiden verbleibenden Headlinerslots.

Drummer Chad Smith hatte letzten Monat Festivalbeteiligungen von Red Hot Chili Peppers angekündigt.