Das Sonisphere Festival muss in der Schweiz auf einen anderen Standort ausweichen. Das wurde am Freitag Nachmittag durch mehrere Medienberichte publik und vom Veranstalter bestätigt. Man wolle mit dem Wanderfestival 2011 dennoch in der Schweiz Halt machen, hieß es in Reaktion auf aufkommende Gerüchte. Weitere Details zum neuen Veranstaltungsort sollen Mitte Dezember bekannt gemacht werden. Zum selben Zeitpunkt will man auch erste Bands für die kommende Ausgabe bestätigen.

Die Gemeinde Jonschwil, die bisherige Heimat des Festivals, erteilte für die nächste Saison keine Genehmigung mehr für die Großveranstaltung, nachdem die Wetterkapriolen in diesem Jahr ein wüstes Bild hinterlassen hatten. Man wolle prüfen, inwieweit das Gelände grundsätzlich für Konzerte infrage kommen könnte, Veranstaltungen dieser Größenordnung würden jedoch künftig keine Genehmigung mehr erhalten.

Das Sonisphere findet jährlich in zahlreichen europäischen Ländern statt, jeweils mit dem selben Bandaufgebot. Für die nächste Ausgabe im Juni 2011 stehen bisher zwar noch keine Bands offiziell fest, Iron Maiden dürfte jedoch derzeit in der Gerüchteliste weit oben stehen.