Seit kurz nach 16 Uhr steht der zweite Headliner von Rock am Ring / im Park 2011 fest. Es handelt sich um die britischen Pop-Rocker Coldplay. Vor ein paar Tagen liesen sich schon die Kings Of Leon in die Kopfzeile des Flyers schreiben.

Colplay liessen es sich nicht nehmen und kündigten ihr Kommen schon vor den Festivals auf ihrer Heimseite an. Dabei verrieten sie auch, dass The Gaslight Anthem ebenfalls dabei sein werden. Eine offizielle Bestätigung hierfür steht allerdings noch aus.

Other bands confirmed for the event include Kings Of Leon, The Gaslight Anthem and Mando Diao. It hasn’t yet been announced which specific date Coldplay will play each event.

coldplay.com

Scheint so als müsste die Hardrock-Fraktion unter den Ring-Fans alle Hoffnungen auf den 29.November setzen. Dann nämlich soll der dritte Headliner bekanntgegeben und das Ticketing zu 150 Euro (plus VVK) gestartet werden.

Auf diesen Termin wartet man auch am englischen Download und möglicherweise auch beim Nova Rock. Sehr wahrscheinlich hat man dort also die gleiche Band gebucht. Mein persönlicher Tipp: Es handelt sich um System Of A Down, deren Reunionsankündigung aber noch aussteht. Bisher steht nur ein mutmasslicher Termin mitte Juni in Frankreich im Raum.

Die heutige Bestätigung von Colplay am Ring macht die Briten auch beim Glastonbury nicht unwahrscheinlicher. Dort galten sie schon seit Ende des Sommers als einer der Anwärter auf einen der Headlinerplätze, zumal sie von Macher Eavis für 2011 angekündigt worden waren. Das dürfte auch die Headlinerschätzung des britischen Klatschblatts The Sun realistischer machen.

Das Rock am Ring / im Park Lineup 2011 im Überblick:

Coldplay (Headliner)
Kings Of Leon (Headliner)
Beatsteaks
In Flames
Mando Diao
Volbeat