Ursprünglich für den „Record Store Day“ im April 2010 gedacht und nur als äusserst limitierte 7″ gepresst, bieten die Editors den Song „Last Day“ nun auch einem breiteren Publikum an. Gratis.

Ab sofort und nur für eine nicht näher spezifizierte Zeitspanne kann man den Song über editorsofficial.com oder über das Widget unten kostenlos herunterladen. Wobei gratis wie immer heisst: Irgendeine Emailadresse muss man zur Hand haben. Will man zukünftig keine Infos der Band beziehen empfiehlt es sich ein Wegwerfemaildienst wie „mailinator.com“ zu nutzen.

Via topspin.net findet der rund 7,3Mb grosse Song kommt in 320bps auf die heimische Festplatte.

Der Track markiert laut Band den Anfang einer Welle von Goodies, die man den Fans in den nächsten Wochen und Monaten zukommen lassen will. Am Ende dieser Serie steht dann die Veröffentlichung eines Best Of-Pakets, die die ganze Bandgeschichte wiederspiegeln soll.

Für die Augen: Editors beim Area4 2010
[nggallery id=67]