Foto: Thomas Peter

Direkt im Anschluss an Turbostaat traten Boy Hits Car auf die Sounds For Nature Bühne.
Die Amerikaner sind für ihren aggressiven Hardrock bekannt, den sie mit mit östlichen Einflüssen garnieren. Der generierte dunkel abgründige Sound -von der Band selber liebevoll als „LoveCore“ bezeichnet- entsteht nicht zuletzt durch die Verquickung der Musik mit düsteren Texten, die sich hauptsächlich mit Kummer und Angst beschäftigen.

Bisher hatte hatte ich noch nicht das Vergnügen gehabt, Boy Hits Car live verfolgen zu dürfen. Am Taubertal war es endlich so weit und so nahm ich billigend in Kauf beim Headliner Fantastischen Vier keinen Platz in den vorderen Reihen der Hauptbühne ergattern zu können.

[autoviewer=194,700,550]