Auf seinem privaten Twitteraccount stellte Sänger Corey Taylor in der Nacht klar, dass man nicht mit einem neuen Slipknot Album rechnen dürfe und widerspricht damit seinem Bandkollegen Joey Jordison. Konzerte der Band wollte er dagegen nicht kategorisch ausschliessen, was weiter Spielraum für den „Reads/Leeding“-Flyer lässt.

[blackbirdpie id=“10116595267407872″]

In einem nachfolgenden Tweet wurde Taylor deutlicher: Drummer Joey Jordison habe in dem Interview mit billboard.com für sich selbst gesprochen. Ihm selbst würden 5 weitere Bandmitglieder in den Sinn kommen, die davon nichts wüssten und kein neues Material angegangen wären.

[blackbirdpie id=“10122983972540416″]