Punkt 12 Uhr Mitternacht wurde die walisische Metalcoreband Bullet For My Valentine am Deichbrand bestätigt. Wenig später zog das Serengeti nach. Der Trend zu Härte setzt sich also auch bei den K.O.K.S-getriebenen Festivals fort.

Mitbringen wird die Band ihr im April veröffentlichtes Album „Fever“ genauso natürlich die zahlreichen Klassiker wie „4 Words (To Choke Upon)“, „All This Things I Hate“ und „Tears Don’t Fall“.

Dein Festival noch nicht dabei?
Keine Sorge, Bullet  werden auch noch auf weiteren Festivals spielen.

[blackbirdpie id=“10468675911950336″]

[blackbirdpie id=“10472247609262080″]

2 KOMMENTARE

  1. Das haben wir schon im Open Flair (?) Artikel erwähnt. Dass es bisher keinen Artikel dazu gab, hat aus nicht näher spezifizierten Gründen schon seinen Sinn! ;)

Comments are closed.