Mal wieder viel passiert diese Woche. Nachdem es viel zu Erzählen gibt, wollen wir uns nicht lange aufhalten mit einer Erklärung, was dieser Post eigentlich bringen soll. Näheres zu den Shortcuts der Woche, erfährt man hier.

News der Woche

Keine Sorge, nicht in jeder Ausgabe in dieser Rubrik werden wir mit Eigenwerbung beginnen. Ausnahmsweise sei uns eine kurze Rekapitulation des Relaunches gegönnt. Mit viel Elan und freiwilligem Engagement haben wir die letzten Monate an der neuen Seite gearbeitet mit einem – wie wir finden – spektakulärem Ergebnis. Ursprünglich sah es auch mit der Live-Schaltung der Seite sehr gut aus. Dann kamen jedoch – wie sollte es anders sein – unerwartete Probleme auf uns zu. So waren wir am Sonntag Abend einige Zeit gar nicht erreichbar. Auch am Montag hatten wir noch mit technischen Problemen zu kämpfen. Mittlerweile läuft die Seite von technischer Hinsicht jedoch recht optimal. Außerdem blicken wir mit großer Freude auf die bisherigen Rückmeldungen. Anregungen zum Relaunch können weiterhin gerne mitgeteilt werden, was sich mit dem Relaunch auf der Seite verändert hat, liest man hier.

Mitten in unsere Phase der Nichterreichbarkeit fiel die Bekanntgabe der ersten Taubertal Bands. Die Fantastischen Vier, NoFX und Talco wurden bestätigt, auf unserer Facebook Seite bereits voroffiziell. Auf unserer Seite folgte dann wenig später der richtige Artikel.

 

Eigentlich wollten sie ihre offizielle Wiedervereinigung erst am Montag, 29. November bekanntgeben. Es kam anders. Dass System of a Down zurückkommen könnten, stand schon länger im Raum. Aber erst ein – von einem ringrocker-Forenuser entdeckter – Leak der Rock am Ring/Rock im Park Webseite verriet die Gruppe um Serj Tankian als bestätigte Band.

Am Montag folgte schließlich die große Bestätigungswelle: Das Metaltown, Download, Nova Rock sowie das Greenfield Festival kündigten die Band für 2011 an. Auch Rock am Ring/Rock im Park machten den Leak offiziell und fügten dem Paket noch Hurts, The Gaslight Anthem und The BossHoss hinzu.

 

Die Bestätigung Coldplays für Rock im Park/Rock am Ring brachte nicht unbegrenzte Begeisterung hervor. Zu kuschlig seien die Jungs.
Am Rock Werchter und Pinkpop wurde die Ankündigung Coldplays deutlich positiver aufgenommen. Das belgische Werchter nahm außerdem Iron Maiden neu ins LineUp auf.

 

Nach dem Tod des Slipknot Bassisten Paul Gray war die Zukunft der Band lange ungewiss. Die Ankündigung, an einem neuen Album zu arbeiten, brachte damit erwartungsgemäß ein breites Echo mit sich. Schließlich dementierte Corey Taylor, Live Auftritte seien für 2011 jedoch im Bereich des Möglichen. Aus der Option wurde Gewissheit, als das Sonisphere Slipknot offiziell ankündigte. Ob darüber hinaus noch mehr Festivaltermine eingeplant sind, ist jedoch ungewiss. Apropos Sonisphere: Auch 2011 wird es keine Ausgabe in Deutschland geben.

Klarheit herrscht auch  bei The Cure. Das Bestival konnte sie für einen europaexklusiven Auftritt buchen. Beim Hurricane/Southside können sie damit aus der Gerüchteliste gestrichen werden.

Dass die Kings of Leon ihre Europatour breiter auslegen, ist mittlerweile auch Gewissheit: Zuletzt wurden sie für das dänische Roskilde bestätigt.

 

Für Aufregung sorgte diese Woche ein Leak aus dem Hause Festivalisten. (Auch wenn man uns das nicht so recht glauben mag.) Ein ungeschütztes Verzeichnis auf der Webseite des T in the Park-Festivals wurden die mutmaßlichen Headliner für 2011 gelistet: Metallica, Faith No more und Foo Fighters. Auch wenn die ersten beiden sehr unrealistischen klangen, sprachen die Indizien für sich. Am kommenden Morgen wurden die Foo Fighters auch offiziell bestätigt, auf Metallica und FNM wartete man dagegen vergeblich. Daraus ein Dementi zu schließen, wäre aber vorschnell, denn: Warum sonst hätten die Bilder auf dem Server liegen sollen? Und: Schließlich hat sich der Leak bei der ersten Band bestätigt. Abwarten.

 

Alter Bridge können durch ihre Selbstankündigung als bestätigt für Rock im Park/Rock am Ring angesehen werden.

Zwei Festivals hatten auch in Sachen Tickets etwas wichtiges zu verkünden. Binnen 48 Stunden wurde das Fusion Festival komplett ausverkauft. Das sind immerhin 55.000 Tickets und damit nahezu Rock im Park Dimensionen. Da scheint ein Festival wohl einen guten Ruf zu haben. Existenzielle Fragen waren nach zwei desaströse Auflagen in Folge beim Sonnenrot Festival aufgekommen. Der Start des Ticketverkaufs lässt nun keine Zweifel mehr an einem neuen Anlauf.

So rosig sieht es beim RhEINKULTUR derzeit nicht aus. Die Lage ist trotz intensiver Bemühungen noch immer schlecht. Erneut kam ein eindringlicher Aufruf vom Festival. Interessant sind hier auch die Kommentare unter dem Artikel.

Zwei weitere Kurzmeldungen: Das Frequency räumt alle Unsicherheiten bezüglich der Standortfrage aus: St. Pölten ist gesetzt. Avenged Sevenfold haben sich in die Gerüchteliste für Rock im Park / Rock am Ring setzen lassen.

Weitere Bestätigungen in aller Kürze:

-> Greenfield:  System Of A Down, Sick Of It All, Parkway Drive, Comeback Kid und Kvelertak (lesen..) Außerdem: Foo Fighters (lesen…)

-> Nova Rock: System Of A Down, Volbeat, Sick Of It All und Asking Alexandria (lesen…)

-> Serengeti: Caliban (lesen…) Bullet for my Valentine (lesen..)

-> Summerjam: Patrice & The Supowers, Jimmy Cliff und Irie Revoltes (lesen…)

-> Summer Breeze: Arch Enemy (lesen…)

->With Full Force: Parkway Drive (lesen…)

-> Wacken: Excrementory Grindfuckers (lesen…)

-> Groezrock: Army of Freshmen, Snapcase und Hatebreed (lesen…)

-> Mera Luna: Within Temptation, End Of Green, Mono Inc. und The Beauty Of Gemina (lesen…)

-> SonneMondSterne: The Chemical Brothers (lesen…)

-> Deichbrand: Bullet for my Valentine (lesen…)

-> Rocco Del Schlakko: Bullet for my Valentine, Dropkick Murphys, NoFX und Monsters of Liedermaching (lesen…)

-> Open Flair: Dropkick Murphys, Bullet for My Valentine, Boy Hits Car und Talco
(lesen…)

-> Omas Teich: Bratze und Royal Republic (lesen…)

Nun die Frage: Ist diese wöchentliche Zusammenstellung weiterhin erwünscht, oder überflüssig? Ohne entsprechendes Feedback können wir uns die Arbeit schließlich sparen! Wir bitten um Meinungen!

4 KOMMENTARE

  1. Hi!

    Doch auf jeden Fall weitermachen! Bietet jedem der nicht so oft online ist nen super Überblick!!!

    MfG STEFAN!

Comments are closed.