Was sich nach dem Aussteigen aus dem Highfield abspielte, lässt sich mit Fug und Recht als eine schwere Geburt bezeichnen. Mein untrainierter Körper samt Gepäck wurde von den Securities einmal ums Gelände geschickt. Dort angekommen sprach mir der Chef vom Dienst sein Mitleid aus, aber ich müsse den halben Weg wieder zurück zum Gäste und VIP Container. Den zierte mittlerweile auch ein Banner mit dem man ihn auch beim ersten mal vorbeilaufen hätte erkennen können.
Ausgestattet mit einem Papierbändchen -diesmal in der Trendfarbe Orange und relativ lose am Handgelenk fixiert- gings schnurstracks auf den Pressecampingplatz.

Dort herrrscht bisher im Gegensatz zum Normalocamping noch absolute Beschaulichkeit. Das Gras ahnt noch nichts von seinem bevorstehenden Schicksal, es geht sehr chillig zu. Ich sitze in meinem Stuhl und schaue dem Treiben 40m entfernt zu. zumindest soweit man es in der untergehenden Sonne überehaupt erkennen kann. Was der Abend bringen wird? man weiss es nicht :)

[autoviewer=201,700,550]