Der heutige Startschuss in den Vorverkauf tritt beim Graspop eine weitere Bandbestätigungswelle los. 21 sind es geworden. Darunter Volbeat, Iced Earth, Epica, Heaven Shall Burn, Sepultura, uvm.

Ein Überblick über das gesamte Geschehen und die Tagesverteilung verschafft der nebenstehende Flyer.

Kombitickets für das Gesamte Wochenende sind für 146 Euro zu haben. Tageskarten kosten 76 Euro. Will man als Tagesbesucher auf dem Zeltplatz übernachten werden weitere 15 Euro fürs Campingticket fällig.
Generell gilt am Graspop: An den Ständen zahlt man nicht mit Bargeld sondern mit Token. Diese virtuelle Festivalwährung lässt sich an diversen über das Gelände verteilten Automaten gegen Bargeld erhalten. 1 Token entsprichte dabei 2,50 Euro. Kauft man im Vorfeld eine sogenannte Boozebag mit Tokens erhält man 22 Stück zum Preis von 50 Euro.

[blackbirdpie id=“12441179798896640″]