Auch der Chiemsee Reggae Summer bringt bereits jetzt die ersten Bands für 2011. Das Festival am Chiemsee ist damit ungewöhnlich früh dran, zumal es erst vom 26.-28. August stattfinden wird. So aber verspricht man sich wohl gesteigerte Ticketkäufe im Zuge des Weihnachtsgeschäfts.

Patrice, Blumentopf, Luciano, Irie Revoltés, Iriepathie, Ohrbooten, Open Season und die Ziehgäuner wurden ins Programm aufgenommen. Im Paket verbergen sich gern gesehene Stammgäste. Der deutsche Reggae-Musiker  Patrice mit seiner souligen Stimme war bereits öfters Gast am Chiemsee Reggae. 2011 wird er wohl sein neues Album „One“ mitbringen. Die Ohrbooten fühlen sich mit dem Chiemsee gleich so verbunden, dass sie ihm mit „Spring in Chiemsee“ eine eigene Hymne gewidmet haben. Auf dem Chiemsee sorgen sie stets für ordentliche Stimmung, wer zweifelt, soll sich auf YouTube vergewissern.  Auch die Hip Hopper Blumentopf sind Stimmungsgaranten. Dass sie immer wieder am Chiemsee eingeladen werden, zeigt schon, wie sich die Macher das Programm vorstellen. Keineswegs will man sich bei der Programmgestaltung auf Jamaika beschränken. Diese Öffnung des Programms in den Mainstream hatte die vergangenen Jahre immer wieder für Kritik gesorgt, auch wenn die Veranstalter damit jährlich neue Erfolge feiern durften.

Mit den bisherigen acht Bands ist jedoch ohnehin noch vieles offen. Mehr als 40 Bands werden auf zwei Bühnen am Chiemsee Reggae Summer auftreten, Tickets sind derzeit zum Frühbucherpreis von 69 Euro erhältlich.

[festival]15944[/festival]