Schon vor 5 Tagen vermeldete der niederländische 3FM-Radiomoderator Giel Beelen die Foo Fighters als 3. Pinkpopheadliner neben Coldplay und Kings Of Leon. Damals mochte noch der ein oder andere zweifeln. Nicht mehr seit den frühen Morgenstunden, den der Zugang wurde von Festivalseite abgesegnet. Gleichzeitig findet mit Go Back To The Zoo ein holländisches Eigengewächs ins 2011er Programm.

Karten für das Pinkpop werden erst im kommenden Jahr gekauft. Auf Grund der anstehenden Kultursteuererhöhung um 13% wird ihr Preis voraussichtlich auf 165 Euro steigen.

http://twitter.com/#!/pinkpopfest/status/14563895972732928

Giel Beelen ist da schon wieder einen Schritt weiter. Per Twitter streut er ein paar weitere Namen für die Gerüchteküche: Volbeat, Two Door Cinema Club, Elbow. Mumford & Sons sieht er eher nicht in Landgraaf.

http://twitter.com/#!/giel3fm/status/14565929144819712

[festival]15670[/festival]