„Besteht eine nicht geringe Möglichkeit, dass Pendulum auch zum OF kommen wird?^^“ fragte uns Devin am 12.Dezember. Damals waren Pendulum als weiteres Highlight ins Taubertal-Lineup aufgenommen worden.

Wir gaben uns eher vorsichtig, sollten aber schon bald nach unseren Kommentaren aufgeklärt werden. Heute nun ist die Zeit gekommen die freudige Nachricht bekannt zu machen: Pendulum finden im Paket zusammen mit den Donots und den immer wieder geforderten Monsters Of Liedermaching ins Open Flair Lineup 2011.

Karten fürs Open Flair kaufen

Das Festival sagt zu seinen Neuzugängen:

Bild: Promofoto Pendulum via Open Flair

„Aural dynamite“ (Billboard), “hard rock drum heavy electro bangers” (Spin) – die internationale Presse feiert Pendulum. In deren alten Heimat Australien erreichte das Debütalbum „Hold Your Colour“ (2005) Goldstatus. In England wurde das 2008er Album „In Silico“ sogar mit Platin ausgezeichnet. Aber die Band weiß nicht nur mit Plattenverkäufen zu punkten. Mit ihrer spektakulär in Szene gesetzten Mischung aus Electronica und Alternative Rock spielte sie etwa 2009 prominent platziert auf europäischen Spitzenfestivals wie Glastonbury, Download und Isle Of Wight (UK), Rock Werchter (BE) und Sziget (HUN). Nach der Veröffentlichung des 2010er Albums „Immersion“, es erreichte Platz 1 der UK-Charts, arbeiten Pendulum bereits an neuem Material und kündigen eine verstärkte Weiterentwicklung in Richtung Punk an. Wir sind uns sicher: Ihr Auftritt wird grandios.

Bild: Promofoto Donots via Open Flair

2010 war ihr Jahr. Im März veröffentlichten die Donots auf ihrem eigenen Label das neue Album „The Long Way Home“ und feierten damit einen Einstieg in die Top 25 der deutschen Charts. Nachdem sie dann mit den schwedischen Indie-Rockern Royal Republic auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz waren, wurden sie auch noch auf persönlichen Wunsch von Green Day als Special Guests auf deren Deutschlandtermine eingeladen. Im November feierten sie schließlich mit über 3000 Besuchern in Münster das Tourfinale und gleichzeitig ihr bisher erfolgreichstes Live-Jahr. Wer sich an ihren 2008er Auftritt in Eschwege erinnert, wird die Donots auch 2011 mit offenen Armen empfangen. Denn mit ihren mitreißenden Bühnenqualitäten und Krachern wie „Calling“ oder „We’re Not Gonna Take It“ sind sie schlichtweg eine Wucht!

Ihre Herbsttour war ein sensationeller Erfolg: ausverkaufte Hallen, bundesweit grandiose Stimmung und viele, viele neue Songs, die von den Fans euphorisch gefeiert wurden. Die Monsters Of Liedermaching waren unterwegs, um nach „6 Richtige“ (2004), „Männer wie uns“ (2006) und „Sitzpogo“ (2008) ein neues Live-Album in die Spuren zu bringen, das im März erscheinen soll. Und wo wird diese neue Veröffentlichung gefeiert? Auf der Bühne! Die sechs mit Wandergitarren ausgestatteten Songwriter sind mit ihrer unvergleichlichen Show längst auf vielen anderen Festivals heiß begehrt. Umso glücklicher sind wir, dass Burger, Pensen, Totte, Fred, Rüdiger und Labörnski auch 2011 das Open Flair fest in ihrem Terminkalender markiert haben.

[festival]15536[/festival]

2 KOMMENTARE

  1. Bin auch sehr angetan von dem was man bisher bei Open Flair/Taubertal und Co aufgefahren hat. Und wir sind ja noch lange nicht am Ende.
    Verspricht ein toller Saisonabschluss zu werden.

  2. Schöne Bestätitgungen auch wenn alle 3 absehbar waren – Pendulum & Dontos wegen Bekanntgabe am taubertal und MoL, weil sie zum Inventar gehören. Freue mich aber besonders über das Inventar und pendulum als Bestätigung :)

Comments are closed.