Mit einem Duo bestehend aus alteingesessenen Metalheads und jungen Emporkömlingen verstärkt Roskilde sein Profil in Sachen Death Metal und Noise Rock. Autopsy und Weekend werden neu ins Programm aufgenommen in dem bereits Iron Maiden, Kings Of Leon, How To Dress Well und Afrocubism warten.

Autopsy sind legendär und erwiesen sich in Vergangenheit als Trendsetter in Sachen Death Metal. Die Band wird ihre einzige Skandinavienshow nächsten Sommer beim Roskilde abliefern. Laut Festival werden sie sich generell rar machen und nicht allzuviele Konzerte spielen. Und das obwohl sie mit einem langerwarteten Album zurückkehren werden.

Unter die Kategorie hoffnunsvolle Talente fallen Weekend. Sie sind gerade erst dabei sich die ersten Meriten zu verdienen. Die neue Noise Rock Band aus San Francisco setzt auf brutales Gitarren-Feedback und massive Dezibelzahlen. Die Songs ihres Debütalbums „Sports“ orientieren sich m Erbe von Bandy wie Joy Division, Jesus And MAry Chain und My Bloody Valentine.

http://twitter.com/#!/orangefeeling/status/15291701614616576

[festival]16073[/festival]