Mit ihrem kommenden Album im Rücken lieferten die Plain White Ts am frühen Abend einen kurzweiligen Auftritt ab. Anders als Tocotronic konnten sie sich bereits mit ihrem ersten Song „Our Time Now“ die Gunst der Zuschauer sichern.
Die wiederum konnten sich davon überzeugen, dass die Plain White Ts mehr drauf haben und live viel härter rüberkommen als bei ihrer Kuschelnummer „Hey there Delilah“. Dieser Song, der sie 2007 über Nacht aus dem Nichts in das Zentrum der Aufmerksamkeit rückte, durfte natürlich nicht im Repertoire fehlen. Er fand seinen Platz an vorletzter Stelle. Den Abschluss hatten die Ts für „Hate (I Really Don’t Like You)“ reserviert.

Vom neuen Werk gab man die kommende Single „Natural Desaster“ zum besten. Aktuell kann man den Song auch auf der Myspace Seite der Band begutachten.

Danke wiederum für die Fotos an JPS.

[autoviewer=210,700,550]