5 Jahre lang war Twistringen die Heimat des Reload Festivals. In dieser Zeit konnte man kontinuierlich wachsen und zieht mittlerweile rund 12.500 Personen in seinen Bann. Bands vom Kaliber Billy Idol, Selig, The BossHoss, H-Blockx, Everlast, Tito & Tarantula und Manfred Mann’s Earth Band haben schon vorbeigeschaut und ihre Spuren hinterlassen.

2011 wird man neues Land betreten, was durchaus wörtlich zu verstehen ist. Nicht ohne etwas Wehmut zu empfinden, zieht es das Festival ins rund 20km entfernte Sulingen. Dort erwartet den Festivalisten von 1.-3.Juli 2011 eine Bühne auf der sich rund 20 Bands tummeln werden. Musikalischer Schwerpunkt des Festivals wird auf verschiedenen Spielarten des Rock, Metalcore und Harcore liegen.

Apropos Bands: Die erste Fuhre  ist gerade reingeschneit. Aushängeschild dieser Welle ist Hatebreed. Die amerikanische New-School Formation wird in Sulingen als Headliner auftreten. Soviel sei verraten: Es wird nicht der einzige Auftritt der Band im deutschen Festivalsommer bleiben.
Dazu gesellen sich Fiddlers Green, Emil Bulls, Luxuslärm, Terror, Street Dogs und Dampfmaschine.
Schon im Januar rechnet man damit sein Programm weiter ausbauen zu können.

Zum Saisonstart werden 500 „Jump The Gun“-Tickets über Ad-Ticket angeboten. Inklusive Vorverkaufsgebühren kann man sich so für 44,10 Euro (inklusive aller Gebühren) ins Reload 2011 einkaufen. Und wer den Festivalpass sofort haben möchte: Ad-Ticket bietet neben dem Postversand auch einen Print@Home Service. Der ermöglicht es einem das Ticket sofort herunterzuladen und auszudrucken. Stichwort: Weihnachten.

Wir sind sehr stolz mit dem Reload unsere erste Medienpartnerschaft eingegangen zu sein. Deren Früchte werdet ihr schon bald genießen können. Details folgen demnächst.

[festival]17139[/festival]

4 KOMMENTARE

Comments are closed.