Wie das Wacken Open Air meldet, nähert sich das Festival dem Ausverkauf. Bisher wurden über 55.000 Tickets für das Metal-Festival an den Mann gebracht. Grund in Kaufpanik auszubrechen ist diese Nachricht in sofern nicht, als das mehr 75.000 Tickets zu haben sein werden. Bereits im letzten Jahr lagen zwischen einer ähnlichen Statusmeldung und dem eigentlichen Ausverkauf mehrere Monate.

Das Wacken kann in diesem noch jungem Jahr als eines der wenigen August-Festivals schon mit einem relativ hochkarätig gefüllten Line Up aufwarten. Neben einigen großen Bands vom Kaliber Motörhead und Ozzy Osbourne wurden auch kleinere bestätigt, die für Metalheads nicht weniger attraktiv sind. So befindet sich im Line Up unter anderem die erst kürzlich wiedervereinigte deutsche Death Metal Band Morgoth.

Betrachtet man die Kartenpreise von Rock am Ring/Rock im Park, ist das Wacken Open Air mit seinen 120€ + 10€ VVK Gebühr das günstigere Festival in der Größenordnung über 70.000 Gästen – richtet sich natürlich aber auch an eine speziellere Klientel. Es könnte dennoch sein, das sich dieser Preisvorteil positiv auf den Vorverkauf auswirkt und für einen früheren Ausverkauf als letztes Jahr sorgen. Das Festival selbst spricht von einem „ungebrochenen Run“ auf die Tickets.