Update 12.Januar 2010:
Mittlerweile wurde vom Festival auf Facebook nicht nur die Band offiziell bestätigt, sondern auch dass es sich dabei um Daft Punk handelt.

 

Was sich heute Abend den Weg in unsere Inbox bahnt, klingt gelinde gesagt abenteuerlich. Von einem ziemlich unbekannten Festival namens Arenal Sound (4.-7.August 2011) ist da die Rede. Gerade einmal die zweite Ausgabe soll das Festival dieses Jahr erleben und möglicherweise alteingesessene spanische Festivals wie etwa Sonar, IFF, FIB Benicassim oder Primavera Sound in Sachen Daft Punk ausstechen. Von den grossen Festivals Resteuropas ganz zu schweigen?

Das behauptet zumindest das spanische Musikmagazin Hipersonica. Daft Punk werden laut deren Recherchen aber nicht als Daft Punk in Erscheinung treten, sondern unter dem Decknamen The Third Twin. Diese Band soll auf Nachfrage des Magazins heute offiziell vom Festival bestätigt worden sein.
Unter dem Cameo-Namen The Third Twin sollen Daft Punk Songs performen, die Disney für den Tron-Soundtrack ablehnte, aber eher so klingen wie man es von Daft Punk erwarten würde. Also ohne Orchester, mit mehr elektronischen Komponenten. Als Beispiel wird der Track „Evil Minds“ angeführt. Aber es oll ein komplettes Album geben das auf den Namen „Homemade“ hören soll.

Spannende Geschichte, aber ob sich hinter The Third Twin wirklich die französische Houseformation bestehend aus Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter verbirgt, bleibt vorerst unklar.

3 KOMMENTARE

  1. Meiner Meinung nach hören sich die Songs nicht wirklich passend zu Tron an, also passt meiner Ansicht nach nicht die These, dass Homemade eine Platte ist, die Songs enthält, die es nicht auf den OST geschafft haben. Dennoch klasse Titel, macht Spaß, sie anzuhören.

    Oh man, wär das gut, wenn die Southside kommen würden.

    • Genau das ist es ja: Homemade soll Songs enthalten die nicht nach dem Tron-Soundtrack klingen und genau deshalb nicht von Disney akzeptiert wurden.
      Angeblich seien die Stücke von Homemade vorher entstanden und komplett bei Disney durchgefallen weswegen man dann mit Orchester einen komplett anderen Ansatz versucht hat.

Comments are closed.