Liam Gallaghers Beady Eye werden in diesem Sommer Festivals spielen. Das ist – spätestens seit der Bestätigung für das Isle of Wight Festival – gewiss. Den ersten Konzerten im März (Deutschlandpremiere am 14. März in Köln) werden definitiv Festivalauftritte -auch in Deutschland – folgen.

Welches der potentiellen Kandidaten letztlich die deutsche Festivalpremiere der Oasis-Nachfolger ankündigen darf, bleibt unsicher. Zum derzeitigen Favoriten Rock im Park/Rock am Ring gab es bisher nur ein zögerliches „maybe“. Hurricane und Southside würden natürlich stilistisch als auch terminlich ebenso passen. Dass eines der beiden konkurrienden Geschwisterpärchen dabei der Zuschlag erhalten wird, scheint wahrscheinlich. Dem ersten Termin am 13. Juni (Isle of Wight)  könnten sich zahlreiche Auftritte an verschiedensten europäischen Festivals anschließen. In Frage kämen dafür auch  T in the Park, Glastonbury und Pinkpop.
Ein weiterer Termin Beady Eyes steht dagegen – nach Aussage unserer Quelle – bereits fest:  Das britische V Festival im August wird Beady Eye ins LineUp aufnehmen. Die breite Spanne zwischen den beiden Terminen ist zwar ungewöhnlich, aber nicht gänzlich unwahrscheinlich. Ähnliches hatte es bei Oasis auch gegeben. Nachdem diese mit ihrer Musik auch jenseits Europa viele Fans gewonnen haben, wird auch dort das Interesse an Konzerten der „Nachfolger“ groß sein, wodurch diese klaffende Lücke auch außereuropäisch verplant sein könnte.

Ob sich das tatsächlich so einstellt, wird sich im Laufe der nächsten Wochen zeigen. Dann nämlich wird man auch die Promo für das Debut-Album Different Gear. Still Speeding anlaufen lassen, und weitere Termine ankündigen. Gebucht seien diese schon seit Mitte Dezember. Mit einer relativ baldigen Freigabe für die Bekanntgabe ist zu rechnen.

Auch soll im kommenden Winter nochmals eine europäische Hallentour angesetzt worden sein.

3 KOMMENTARE

  1. Es ist Oasis ohne Noel…Im Prinzip die gleiche Band, Sound noch mehr Beatlesmäßig. Und Liam ist in England einfach n Megastar. Logisch das alle heiß aufs Neue sind.

Comments are closed.