Noch vor Ende der Frühbucheraktion (läuft bis 31. Januar) erweitert der Chiemsee Reggae Summer sein Bandaufgebot. Insgesamt vier Künstler sind neu dabei, wobei einer besonders hervorsticht: Der jamaikanische Reggae-Sänger Jimmy Cliff war zuletzt 2007 Headliner am Chiemsee. An dieser Position dürfte sich wenig ändern. Mehr als 40 Jahre Erfolg im Musikgeschäft sprechen für sich.

dub à la pub waren von uns schon vorher für den CRS 2011 angekündigt worden, nachdem das auf der Homepage der Band verbreitet worden war.

Außerdem neu dabei: Russkaja und D-Flame. Insgesamt stehen nun schon zwölf Namen im LineUp. Neben den bereits genannten sind unter anderen Patrice und Ohrbooten dabei.

[festival]15944[/festival]