Dass auch die Schweizer unter den FKP Festivals bald nachlegen würden, war absehbar. Heute wurden schließlich neun neue Bands in die Riege der Bands aufgenommen.

Apocalyptica, das sind die Finnen mit dem Cello. Das mag plump klingen, trifft es aber auf den Punkt. Mit mehreren Celli auf der Bühne schaffen sie einen mystischen und sicherlich unverwechselbaren Sound. Bullet For My Valentine haben in Deutschland einen festen Platz in der Bandliste der KOKS Festivals (Taubertal, Open Flair, Rocco del Schlacko). In der Schweiz haben die Waliser jetzt auch ihren ersten Termin. Die US-Amerikaner The Gaslight Anthem haben für ihr nunmehr drittes Studioalbum American Slang viel Zustimmung erhalten: laut.de spricht ihnen einen verdienten Platz auf dem „Rock-Olymp“ zu. Hohe Erwartungen, die auch von den Fans an das Nachfolgewerk von The ’59 Sound gerichtet und offenbar auch erfüllt wurden.

Darüber hinaus sind sechs weitere Bands unter den Neuzugängen: Disturbed, Social Distortion, Suicide Silence, Converge, Alesana und Framing Hanley.

Daneben stehen mit den Foo Fighters und System of a Down bereits zwei äußerst zugkräftige Headliner über nunmehr 18 weiteren Bands auf dem Flyer. Das Greenfield findet vom 9.-11 Juni 2011 statt.