Mit seinem im letzten Jahr gegründeten Nebenprojekt De Eneste To („Die einizigen Zwei“) erhöht Nephew-Sänger Simon Kvamm die Zahl bestätigter Bands am Roskilde auf nunmehr 9. Darunter die Headliner Iron Maiden und Kings Of Leon.

Das in der dänischen Heimat sehr populäre Duo mussten ihren Auftritt bei einer heute in Kopenhagen angesetzten Benefizveranstaltung absagen. Umso mehr freut man sich beim Roskilde sie im Sommer dann hoffentlich fit uns spielfähig präsentieren zu können. Simon Kvamm und Singer/Songwriter Peter Sommer haben ihr selbstbetiteltes Debutalbum Mitte 2010 veröffentlicht und konnten schon einige Songs davon erfolgreich ins Radio bringen.
Hierzulande sind De Eneste To dagegen ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Doch wer weiss: Vielleicht bringt sie uns das Taubertal irgendwann einmal näher.

[festival]16073[/festival]