Geht es nach thequietus.com, werden Razorlight das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig in diesem Jahr als Headliner begleiten. Gleichzeitig wäre es die erste Bestätigung der Band im Juni 2011.

In der aktuellen Wortmeldung der Gruppe, die die Lineupumbesetzungen und einige Festivaldaten im März und Juli bestätigt, ist auch die Rede von weiteren Festivals bei denen man als Headliner auftreten werde. Diese sollen in Kürze bekanntgegeben werden, hiess es am 26.Januar. Ist die Zeit nun reif und gehört das so gar nicht in die musikalische Stilrichtung der Band passende Wave-Gotik-Treffen wirklich dazu?

The Quietus sagt ja und konstruiert eine irrwitzige Geschichte um das letzte verbliebene Gründungsmitglied, Sänger Johnny Borrell. Er sei von Jugend an von der „dunklen Kultur“ beeinflusst worden. Sie hätte in letztlich motiviert Musik zum Job zu machen und Razorlight auf die Beine zu stellen. Und konsequenter weise würde er die Band nun zu einem Gothic-Festival führen.

Alles in allem klingt der Artikel mehr als suspekt. Auf den offiziellen Webpräsenzen der Gruppe lässt sich bisher kein Hinweis auf die Pressemeldung finden, die The Quietus zugekommen sein soll. Auch die Webseite des Wave-Gotik-Treffens gibt wenig Anlass für übertriebene Vorfreude. Für 2011 scheinen noch keine Namen bestätigt worden zu sein. Nur der Termin ist auf die 4 Tage von 10.-13.Juni 2011 fixiert.

Bleibt also abzuwarten, wie viel Substanz dieses Gerücht wirklich hat.

2 KOMMENTARE

  1. Es heißt Wave-Gotik-Treffen und dass auf deren Seite ewig kein Line.-Up präsentiert wird ist auch bekannt.

    • Hat ja auch keiner bestritten. Die Seite ist seit je her eher kaum gehaltvoll und ich deshalb auch so gut wie nie drauf.
      Obwohl sich alles in mir sträubt hab ich Gothic zu Gotik umgesetzt. Danke für den Hinweis.

Comments are closed.