In der Nacht performten sie zusammen mit Slash und Usher beim Super Bowl, nun stehen die Black Eyed Peas als weiterer Headliner des Wireless Festivals fest. Der Freitag (1.Juli) ist für die einzige UK-Sommershow der amerikanischen Rap-Formation reserviert.

Damit nicht genug: Auch der letzte vakante Headslot wurde am frühen Morgen vergeben. Für den Samstag im Londoner Hyde Park konnte The Chemical Brothers gewonnen werden.

Pulp stehen als Abschlusact für den Sonntag schon seit geraumer Zeit fest.

Neben den Headlinerslots wurden auch viele weitere Lücken im Programm geschlossen. Der Freitag wird Shows von Plan B, Tinie Tempah und Example sehen, für Samstag wurden Aphex Twin, Janelle Monae, Battles, The Whip, Chase & Status und Chromeo angekündigt.

Aktuell gibt es nur Karten für den Pulp-Sonntag ab 57,50 Euro zu kaufen. Weitere Tages- und Kombikarten für das Wireless werden ab 11.Februar angeboten.

[blackbirdpie id=“34507905529028608″]

[blackbirdpie id=“34508158416326656″]