Man hat durchaus lange warten müssen, bis nach SEEED die nächsten Acts für das Frequency angekündigt wurden. Selbst auf der Musicnet-Pressekonferenz, wo wirklich alle Festivals mit Bandneuigkeiten aufwarten konnten, ging man als Frequency-Fan leer aus. Die Geduld und das Vertrauen der Early- Bird-Käufer sollte sich aber auszahlen.

Mit dem heutigen Paket wandert ein Hochkaräter nach dem anderen ins Programm. Seien es die Foo Fighters, The Chemical Brothers, Kasabian, Rise Against oder The National. Alles Namen mit denen man sich durchaus zu schmücken vermag und die den Kartenabsatz des österreichischen Festivals nachhaltig befeuern sollten.

Alle Zugänge im Überblick:

FOO FIGHTERS
SEEED
THE CHEMICAL BROTHERS
KASABIAN
RISE AGAINST
THE NATIONAL
HURTS
APOCALYPTICA
DROPKICK MURPHYS
K’S CHOICE
TWO DOOR CINEMA CLUB
NNEKA
MONO & NIKITAMAN
YO DELICE

1 KOMMENTAR

Comments are closed.