Ostfriesland schlägt wieder zu. Das allseits beliebte Omas Teich Festival in Grossefehn bestätigte heute 4 Neuzugänge im Line-Up.

Mit dabei, der britische Folk-Rocker Frank Turner. Erst gestern gab er 3 Soloshows in deutschen Gefilden bekannt und schon heute gab es die nächste Festivalbestätigung. Der sympathische Ex-Punker aus Winchester begeistert immer wieder mit energiegeladenen Shows und Ohrwurmverdächtigem Liedgut.

Timid Tiger ist eine Indie-Pop Band aus Berlin. Mit ihren fröhlichen Synthie Melodien bringen sie jedes Tanzbein zum schwingen und nehmen dabei auch keine Rücksicht auf eventuelle Abschweifer in den Hip-Hop Bereich.

Aus Hamburg kommt die 12-Mann-starke Band Station 17. So wirklich wollen sie sich nicht in eine musikalische Ecke drängen lassen, also lassen wir es auch sein. Was man erwarten kann: Eine manchmal chaotische, aber immer gut klingende Soundwand.

The Cads liefern grandiosen Indie Pop aus Great Britain! Und eins sei gesagt: Das was The Cads da abliefern ist sowas von tanzbar! Da steht kein Bein mehr still.

[festival]18214[/festival]