Der Festivalsommer 2011 muss ohne das DevilSide auskommen. Zu groß ist die Konkurrenz der Big 4 am selben Tag in unmittelbarer Nähe. Nachdem man auch keinen Erfolg bei der Suche nach einem Ersatztermin hatte, streicht man nun das Devilside 2011 komplett aus dem Kalender.

Die Verpflichtung der Big4 in die Veltins Arena hatte schnell vermuten lassen, dass es eng werden könnte. Vor rund einer Woche wurden die existentiellen Sorgen der Veranstalter durch einen Bericht auf DerWesten.de publik. Auf einen Kampf  à la „David gegen Goliath“ habe man sich nicht einstellen wollen, heißt es in der Newsmeldung. Aus ökonomischen Gesichtspunkten ist die Absage insofern durchaus verständlich. Man hatte zwar selbst Alice Cooper als Zugpferd verpflichten können, (inoffiziell bestätigt durch eine Werbeanzeige im Rock Hard Magazin) musste sich jedoch eingestehen, im unmittelbaren Vergleich mit den Big 4 keine Chance zu haben. Bei einer Kapazität von rund 50.000 in der Veltins Arena fällt eine beträchtliche Anzahl potentieller DevilSide Kunden weg. Dass sich sicherlich zahlreiche Fans dennoch für das DevilSide entschieden hat, mag durchaus stimmen. – Ein beträchtliches unternehmerisches Risiko wäre mit einer Ausrichtung allerdings fraglos verbunden gewesen.

Liebe Festival Freunde,

heute müssen wir euch leider mitteilen, dass das DEVIL SIDE Festival in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Wir richteten das Festival auf den 2. Juli 2011 aus und standen kurz vor dem Vorverkaufsbeginn, als dann das Konzert der BIG 4 dazwischen kam. Es gab zwei Möglichkeiten: Entweder wir veranstalten das Festival am gleichen Tag, was einem „David gegen Goliath“- Kampf gleicht, oder wir verschieben.

Nachdem wir keinen alternativen Termin in diesem Sommer finden konnten, haben wir uns dazu entschlossen das DEVIL SIDE Festival auf 2012 zu verschieben.

Wir wünschen euch einen tollen Festivalsommer und bedanken uns für eure Geduld und Unterstützung.

Horns up!

Das Devil Side TeamAnkündigung der Veranstalter devilside.de