Update:
Nach Durchsicht des gestrigen Musicnet-Newsletters steht undzweifelhaft fest: Die Bands sind auch offiziell von Skalar Entertainment bestätigt.

Seit je her wird das Two Days A Week im Netz eher schlecht vertreten. Davon zeugt die aktuell nicht verfügbare Homepage und die FB-Seite mit Stand 2010. Dabei hat das kleine österreichische Septemberfestival gerade in den letzten Jahren mit prominenten Namen geglänzt und sich dadurch in Kombination mit seinemmoderaten Ticketpreis zum Geheimtipp entwickelt.

Auch liefert es ab und an interessante Gerüchte für unseren August. So auch in diesem Jahr – wenn auch nicht von offizieller Seite. Seit der Musicnet-Pressekonferenz Anfang Februar stehen Madsen und Mad Sin im Lineup. Jetzt kündigen sich The Offspring für den 3.September an. Aber wie schon Hollywood Undead belassen es The Offspring nicht bei der eigenen Selbstbestätigung. Vielmehr geben sie auch weitere Beteiligte Preis. Beatsteaks, Bullet For My Valentine und No Use For A Name werden ebenfalls in Wiesen auftreten.

Zurück in unsere kleine, lokale Welt:

Bullet for My Valentine sind im August bereists für Open Flair, Taubertal und einige andere K.O.K.S-Festivals besetzt. Auch sonst ist ihr Terminplan gut gefüllt: Im Juni treten sie beispielsweise beim Greenfield und Download an, im Juli beim Deichbrand. Bei so vielen Engagements ist fraglich, ob man sie auch am Area4/Highfield noch buchen wird. Dort schon angekommen sind No Use For A Name.

Auf den Beatsteaks lastet noch immer die Ring-Ankündigung, die derzeit weitere deutsche Festivals unwahrscheinlich erscheinen lässt. Dort wurden sie als exklusiv für den deutschen Festivalsommer vermeldet. Einige hoffen beharrlich darauf, dass diese Exklusivität verfällt, sobald Ring und Park gelaufen sind. Schaumermal.

Sehr interessant für hohe Slots sind natürlich The Offspring. Mit denen könnte man die Area4-Gemeinde wieder ein wenig wohlgesonnener stimmen. Nach dem Dementi der Foo Fighters aus monetären Gründen waren die Emotionen dort hochgeschlagen und so richtig beruhigt hat sich das ganze noch nicht.
The Offspring haben neben dem Two Days A Week bisher nur einen Frankreichtermin am 31.August in ihrem Tourplan stehen. Zuletzt waren sie 2009 bei Area4 und Highfield zu Gast. Und auch damals wurden sie zunächst am Two Days a Week bestätigt! Ganz auszuschliessen sind sie auch beispielsweise beim Open Flair nicht. Dort hat man schliesslich für den 10.März ein Paket mit weiteren „Topacts“ angekündigt – aber bei der Masse an hochklassigen Bands, die man bereits eingesammelt hat, ist es kaum vorstellbar, dass man sich auch noch The Offspring leisten will.

4 KOMMENTARE

  1. no use for a name sind doch bei highfield und area4 schon offiziell bestätigt, also sollte man sie durchaus in betracht ziehen ;)

Comments are closed.