Der Tag heute brachte viel Schwung in die Gerüchteküche der beiden FKP Scorpio Festivals Hurricane und Southside. Da wären Death Cab For Cutie, Jimmy Eat World und auch Fleet Foxes zu nennen.

Fleet Foxes kündigen auf ihrer Myspace Seite an, am 19.Juni beim Southside zu gastieren. Der Eintrag wirft allerdings mehr Fragen auf als er beantwortet. Zum einen steht am gleichen Tag noch ein Auftritt in England auf dem Plan, ausserdem wird nur das Southside genannt – nicht etwa das Hurricane. Und zu guter Letzt versetzt der Administrator der Daten das Southside nach „Neuhausen auf den Fildern“.

Heute gab es auch einige Tourdaten für einen der Lieblinge der beiden Festivalforen: Death Cab For Cutie spielen unter der Ägide von FKP Scorpio 3 Konzerte Ende Juni in München (26.), Berlin (27.) und Hamburg (29.) Den letzten Termin im Hamburger Docks sehen einige als KO-Kriterium für eine Rückkehr der amerikanischen Indie-Rocker. Es wäre erst der zweite Auftritt an den Festivals überhaupt nach 2006.
Man kann es aber auch positiv betrachten. Schliesslich hat das Docks gerademal eine Kapazität von 1250. Spätestens bis zur letzten Bandwelle am HuSo sollte man das Konzert also leicht ausverkauft haben. Aternatives Szenario: Sie spielen nur am Southside.

Auch Jimmy Eat World haben heute neue Tourdaten veröffentlicht. Bisher waren sie lediglich Teil von T In The Park (9.Juli). Nun sind zwei weitere Termine in den UK dazugekommen (21./22.Juli). Natürlich kommt das noch keiner Bestätigung am Hurricane/Southside gleich. Aber es macht die Sache auch nicht weniger realistisch. Bis auf weiteres ist allerdings auch Rock Am Ring/ Rock im Park realistisch.

 

6 KOMMENTARE

  1. „Charlie Sheen fired“ ;-)
    aber mal im ernst, Tom, du liegst mit deinem Lob ganz richtig: Hier werden Foren/Facebook/Kontakt/etc transzendierende Infos sachlich und vor Allem übersichtlich zusammengefasst.

  2. Was soll uns dein Beitrag sagen, lieber Tom? Wohl nur, dass du Sinn und Zweck dieser Website noch nicht mal ansatzweise verstanden hast.

    • Achja? Es gibt Twitter und es gibt Facebook und sich von dort die Daten zu ziehen und sie aufzuarbeiten ist wirklich keine Zauberei lieber Anonymous.
      Vielleicht schaust Du auch mal auf unsere Facebook Seite auf der das teilweise während des Tages schon geschehen ist.
      Wir bekommen auch jede Menge direkten Input per Kontaktformular oder Twitter/Mail. Das kann durchaus sein dass sich die Schreiber in Foren bedienen.

      Manchmal frag ich mich auch wirklich was diese Diskussion überhaupt soll.
      Darf jede Zeitung ein Thema nur dann aufgreifen wenn keine andere drüber schreibt?
      Unser Anliegen ist es Festivalnews zu verbreiten. Das werden wir weiter machen, denn es gibt Leute die das gerne haben und auch zu würdigen wissen. Natürlich gibt es auch solche, die uns lieber heute als morgen von der Bildfläche verschwunden sehen möchten. Denen sage ich in Charlie Sheen Attitüde: Wont happen any time soon.
      Da werden auch Sticheleien nicht helfen.

      Wir beklagen uns übrigens auch nicht wenn Foren unsere Infos aus den Newsstreams sofort in Foren posten – teilweise auch ganze Passagen aus Artikeln posten ohne zu referenzieren. Warum? Weils kindisch wäre.

      • Finde es klasse das alle News zu Festivals auf einer Seite zusammengefasst sind! Ich will nicht in jedem Forum aktiv dabei sein oder alle Band Homepages besuchen nur um zu wissen welche Bands relevant für mein Festival werden. Da bietet doch Festivalisten ein klasse Angebot um immer aktuell über sein Festival informiert zu sein.

        Damit mal Dank an euch und bitte immer weitermachen!!

Comments are closed.