Die Geschwisterfestivals Rock am Ring/ im Park sind um eine Selbstbestätigung reicher. Danzig kündigen ihr Kommen an. Laut ihren Daten treten sie am Ring am 3.Juni auf, im Park dann am 5.Juni. Danke Daniel fürs Draufstossen.

Abarbeitung der Selbstbestätigungen steht an

Mittlerweile haben sich neben Danzig eine ganze Reihe Bands angesammelt, die auf die nächste Bestätigungswelle warten. Beady Eye, Frank Turner und A Day To Remember sind die Acts, die sich seit Jahresanfang alle mehrfach angesagt haben oder von dritten angekündigt wurden.

Nachdem Frank Turner das vergangene Jahr Stammgast bei den FKP Scorpio Festivals mit Auftritten bei Hurricane/Southside und Highfield/Area4 war, scheint er in diesem Jahr seine Premiere bei Rock am Ring und Rock im Park zu geben. Das Gerücht ist nicht wirklich neu, wurde aber durch die Booking Agentur Starkult Promotion nachhaltig entflammt. Dort wird Frank Turner für den 3.Juni (Freitag) bei Rock am Ring angekündigt, Rock im Park soll er dann am Sonntag beschallen (5.Juni). Gleiche Daten wie bei Danzig also.

Auch in Sachen Beady Eye dürfte es kaum noch Zweifel geben. Wer nach dem Flyerpost noch ungläubig war, bekam neue Indizien geliefert: Die labelnahe, brasilianische Fanseite Oasisnews ist sich sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist bis die Band bei Rock am Ring/Rock im Park bestätigt wird. Mit den neuen Tourdaten, die Hurricane/Southside ausschliessen und eine breite Tür für RipRar öffnen wird es nun wirklich Zeit für die Oasis-Nachfolgeband offiziell aufgenommen zu werden.

A Day to Remember wurden einst von Hollywood Undead als Teilnehmer benannt als diese in einer früheren Welle bestätigt wurden.

Und sonst so?

Dick Brave meldete sich vor Kurzem mit einer Tour unter MLK zurück. Durch Sashas engen Draht zum Fronter Xavier Naidoo der bereits bestätigten Söhne Mannheims in Kombination mit der Tour ergibt sich eine gewisse Wahrscheinlickeit, dass man Dick Brave & The Backbeats am Ring antreffen wird.

Bei der Bestätigung ihres Headliners hatte das Deichbrand ihm den Zusatz „exklusiver Festivalauftritt 2011“ verpasst – und ist damit offensichtlich etwas über das Ziel hinausgeschossen. Über Nacht verschwand die Exklusivität und die Guano Apes, die beim Nova Rock schon gelistet werden, sind sie auch bei Rock am Ring wieder in der Verlosung. Vom 3. bis einschliesslich 10.Juni hat die Band aktuell noch eine markante Tourlücke.

Pünktlich Ende Mai, genauer gesagt am 28., endet nach aktuellem Stand die Amerikatour von Dredg. Damit wäre genug Zeit um das Jetlag nach dem Flug über den grossen Teich nach Europa zu überwinden und am Ring und Park auf die Bühne zu steigen.

Puddle Of Mudd wurden auf dem Download bestätigt. Gerade eben kamen auch Amerikatourdaten via FB herein. Demnach beenden sie ihr Amerika-Leg am 29.Mai und fliegen erst Ende Juni zurück um am 2.Juli in Indianapolis weiterzumachen.

Weitere Namen, die aktuell wegen Bestätigungen auf terminlich nahen Festivals oder Tourdaten umhergeistern sind: Jimmy Eat WorldBlack Stone Cherry, VersaEmerge und The Pretty Reckles. Nicht alle Namen müssen zwangsläufig auch im Ring/Park-Lineup landen. Man betreibt mitunter als Teetrinker Kaffeesatzleserei.

Wann könnte es was geben?

Mittlerweile habe ich eine neue Sicht der Dinge auf die damalige Infos die da sagte: Nächste Bands werde es erst gegen 15.März geben. Ihr erinnert Euch vielleicht dass tags drauf eine Welle kam und uns viel viel Spott einbrachte. Möglicherweise war diese schon längst abgesegnet und Geschichte für die Person, die uns mit dieser Info beglückte. Man darf also gespannt sein, ob sich um den 15. herum etwas tut.

 

5 KOMMENTARE

  1. Jimmy Eat World werden wohl eher fürs Hurricane/Southside realistisch.
    Neues Tourdatum : 17.Juni FWZ Dortmund

Comments are closed.